Elektra Langerweger
Winterthur, meine Zukunft – darum engagiere ich mich!

Zu meiner Person:

Als Vorstandsmitglied der Jungfreisinnigen Winterthur und Wahlhelferin setze ich mich bereits heute für mein Winterthur ein. Beruflich bin ich als Kauffrau in der Administration eines internationalen Unternehmens tätig.

 

Dafür setze ich mich ein:

  • Landschaft und Wälder bedeuten für viele Menschen Ruhe und Erholung. Zudem sind Wälder der Lebensraum vieler einheimischer Tier- und Pflanzenarten. Aus diesem Grund sollen diese Rückzugsorte in Winterthur und im ganzen Kanton Zürich erhalten bleiben und geachtet werden.
  • Wir wollen auch in Zukunft in Sicherheit leben. Deshalb ist es wichtig, dass wir unseren Gesetzen Nachachtung verschaffen.
  • Die globalisierte, vernetzte Welt ist für den Erfolg unserer Wirtschaft von grosser Bedeutung. Dennoch soll das Wachstum organisch sein – und nicht um jeden Preis!
  • Unserer Gesellschaft steht ein grosser demografischer Wandel bevor, daher braucht es bezahlbare und tragbare Lösungen, die allen Generationen gerecht werden.
  • Dazu sind gesunde Finanzen ein Muss. Ein gut ausgebauter Sozialstaat ist für die wirklich Bedürftigen da und soll kein «Selbstbedienungsladen» sein.

News
Agenda
12.11.2020

Stamm JFW

19:00 Uhr | tbd
Ortspartei Winterthur
Alle Veranstaltungen